Archiv | ATW: Planung & Vorbereitung RSS feed for this section
20. Mai 2012

Das wars… Hier kommen ein paar Zahlen!

Das wars… Hier kommen ein paar Zahlen!

 

11. September 2011

Zuerst die Pflicht….

Zuerst die Pflicht….

Hoi zäme

Es dauert keine Woche mehr bis zu unserem Abflug Richtung Costa Rica und entsprechend ist es Zeit für den letzten Bericht aus der Schweiz. Bereits seit ein paar Tagen sind wir mit Aufräumen und Putzen unserer Wohnung beschäftigt, damit wir alles sauber und ordentlich an unsere Untermieter übergeben können. Bei all dem Ausmisten und Reinigen kommt so richtiges Umzugsfeeling auf…

Weiter haben wir bereits vor einer Woche unsere Rucksäcke komplett gepackt. Innert drei Stunden kontrollierten wir nochmal sämtliches Material gemäss unserer Checklisten und bestückten danach unsere Rucksäcke. Stine hat mit knapp 13kg einen etwa 3kg leichteren Rucksack als Michu 🙂

Auch das Abschiednehmen ist bereits in vollem Gange und wird uns vor allem in der letzten Woche „beschäftigen“.

Am 17.9.11 geht es nun also endlich los und wir hoffen euch als fleissige und interaktive Begleiter dabei zu haben. Wir werden regelmässig Berichte mit Fotos und Videos posten und euch kurzfristig auch über die Twitter-Updates (ganz rechts auf der Startseite) informieren. Damit ihr keine Updates verpasst empfehlen wir euch die Newsletterfunktion, für die ihr euch ebenfalls auf der Startseite (ganz unten rechts) anmelden könnt. Persönliche Kontaktaufnahmemöglichkeiten findet ihr auf unserer Kontakt-Seite.

Wir wünschen euch eine gute Zeit und freuen uns auf ein Treffen ab Mitte Mai 2012.

Liebe Grüsse,

Stine u Michu

6. September 2011

Abschiedsgeschenk der SPOLis

Abschiedsgeschenk der SPOLis

Soeben habe ich von den Mitarbeitern meines Arbeitgebers, der SPOL AG, ein super Abschiedsgeschenk erhalten, welches voll mit Proviant, Kleider und Hygieneartikel war.

Ich möchte mich bei allen SPOLis bedanken und hoffe, dass ihr in Form von Mitlesen an unserer Reise teilhaben werdet.

Bis bald,

Michael

 

 

16. August 2011

Noch einen Monat bis zum Start!

Noch einen Monat bis zum Start!

Hoi zäme!

Nun ist es also soweit: Der letzte Monat des Countdowns ist angebrochen! Dreissig Tage bis alles gepackt, organisiert und geregelt sein muss. Noch vier Wochenende, welche wir mit Familien und Freunden verbringen werden. Der Start kommt näher und näher…. Ufff!

Da muss man sich doch die Frage stellen ob wir bereit sind. Sind wir bereit? Ja, wir sind ziemlich bereit! Denn wir waren seit dem letzten Statusupdate vor über zwei Monaten fleissig und haben nebst der Komplettierung der Ausrüstung auch praktisch alle organisatorischen Probleme geregelt.

Das Hauptaugenmerk haben wir jedoch auf Südamerika gelegt und uns intensiv mit möglichen Routen, Transportmöglichkeiten und Abenteuer auseinandergesetzt. Insbesondere das Reisen in Bussen und die enormen Distanzen sind für uns ungewohnt und deshalb haben wir mit unserem Reiseberater Ignaz im Globetrotter einen Realitycheck gemacht. Auf Grund der Distanzen haben wir uns nun dazu entschlossen innerhalb Südamerikas vier Flüge zu buchen. Mittels diesen Flügen können wir die enormen Distanzen, welche per Busreise gut und gern mal 36h Fahrzeit pro Weg bedeuten können, erheblich gekürzt werden.

Auch bereits erledigt ist das Buchen unseren Hotels auf Moorea (kleine Schwesterinsel von Tahiti). Dank eines super Early Booking-Angebots und des tiefen Euro-Kurses konnten wir uns dieses Schmuckstück leisten 🙂

Und da der Dollar auch noch auf einem Allzeittief stand, haben wir auch noch eine ordentliche Menge auf unsere Travelcash-Karte geladen.

Wie geht es nun weiter?

Während ich im Job in den nächsten drei Wochen meine Kundenmandate übergeben werde, wird sich Stine vermehrt der Wohnung widmen und bereits damit beginnen, die Wohnung für unsere Untermieter vorzubereiten. Weiter steht danach natürlich packen, letzte Kleinigkeiten organisieren und die Wohnungsübergabe an.

Wir werden uns kurz vor der Abreise für ein letztes kleines Statusupdate melden und wünschen euch bis dahin viel Spass mit unserer Serie „Was packen wir eigentlich…“.

Gruss Stine und Michu

 

8. Juni 2011

100 Tage bis zum Start

100 Tage bis zum Start

Der finale Countdown ist da! Noch genau hundert Tage bis zum Start unserer Reise. Entsprechend hier die aktuellsten Neuigkeiten:

  • Stine hat per Ende August gekündet und ist bereits im Schlussspurt. Nach 11 Jahren beim gleichen Arbeitgeber freut sich Stine auf den bevorstehenden Unterbruch und eine Neuausrichtung nach der Heimreise.
  • Sensationellerweise konnten wir unsere Wohnung nach langer Suche endlich untervermieten. Ein ungefähr gleichaltriges Paar aus der Region wird unsere Wohnung bewohnen. Wir sind glücklich die Wohnung nicht aufgeben zu müssen und ein „sicheres“ Zuhause bei der Rückkehr zu haben.
  • Die Doktoren (Checkup bei Hausarzt und Zahnarzt) haben uns für „gesund“ befunden und so sind wir auch aus medizinischer Sicht bereit (Michu darf sich zwar noch einen Weissheitszahn ziehen lassen)!

Und was steht nun in nächster Zeit noch so an? Wir werden in nächster Zeit  detaillierter als nur auf Länderbasis  planen. Dabei steht vor allem Südamerika im Mittelpunkt und wir versuchen Fragen rund um Transporte, Routen, Grenzübergänge, Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte zu beantworten.

Weiter wird Michu im August einen zweiwöchigen Intesivsprachkurs in Spanisch besuchen. Jeden Tag von morgens 9.00 Uhr bis 10.50 Uhr, einen richtigen Hausfrauenkurs also 🙂

 

Der Countdown läuft und wir melden uns bald wieder…

15. Mai 2011

Schweisstreibendes Probepacken

Was lass ich zu Hause?

Da wir Anfangs April gerade aus den Ferien nach Hause kamen und somit sowieso viele Reiseuntensilien herumliegen hatten, entschieden wir uns für ein spontanes Probepacken unserer Rucksäcke 🙂

Das Packtalent liegt dank der grandiosen Rolltechnik und den doch flächemässig kleineren Kleidungsstücke eindeutig bei Stine! Und so gelang Stine bereits im ersten Packversuch ein vernüftig gepackter Rucksack. Michu hingegen scheiterte kläglich am Stauraum und musste einen zweiten Versuch starten… Nach einigen Optimierungen (einige Teile bleiben wohl zu Hause) und der Rekapitulation der Militär-Packtechnik (eh….) gelang auch Michu ein vernüftig gepackter Rucksack.

 

Bald melden wir uns mit nächsten Infos und erfreulichen Neuigkeiten 🙂

 

 

2. März 2011

200 Tage bis zum Start

200 Tage bis zum Start

Ab heute dauert es noch genau 199 Tage bis zu unserer Abreise am 17.9.2011. Der 200 Tage-Countdown ist also angebrochen und läuft. Somit ist nun auch der absolut richtige Zeitpunkt um einen aktuellen Tätigkeitsbericht abzugeben.

Eigentlich passiert zurzeit nicht wirklich viel. Wie ihr wisst sind die Tickets gebucht, die grobe Route steht, den grossen Teil des Ausrüstungsshopping ist bereits geschehen und der Besuch im Institut für Reisemedizin ist ebenfalls geschehen. Und so schlagen wir uns momentan auf der organisatorischen Schiene mehr mit dem Thema „Untermiete Wohnung“ und „Abstellen des Autos“ herum:

Seit Januar versuchen wir unsere Wohnung via Aushängezetteln an diversen Standorten an den Mann zu bringen. Weiter gehen regelmässig Statusmeldungen auf Facebook raus und wir haben die Untermieterservice AG mit der Suche eines Untermieters beauftragt. Bis jetzt jedoch ohne Erfolg und wir müssen uns wohl oder übel mit dem Gedanken einer Wohnungsauflösung auseinandersetzen. Entsprechende Möglichkeiten zur Einstellung von Möbeln und Übernachtungsmöglichkeiten bei unserer Rückkehr werden zurzeit geprüft.

Nebst all den organisatorischen Themen befassen wir uns nun intensiv mit den einzelnen Ländern, lesen entsprechend in Magazinen und Reiseführern und intensiveren so unsere Kenntnisse der geplanten Länder.

Ihr seht also, dass wir momentan relativ gemächlich Vorbereiten müssen und unsere Energien für die heisse Phase (100 Tage-Countdown) sparen können. Spätestens zu diesem Zeitpunkt werden wir uns wieder mit einem aktuellen Statusbericht melden.

11. Januar 2011

Erste Buchungen und weitere Neuigkeiten

Erste Buchungen und weitere Neuigkeiten

Seit dem letzten Beitrag sind schon wieder drei Monate vergangen, Weihnachten ist vorbei und wir können bereits das Jahr 2011 schreiben. Das Jahr also, indem wir unsere Reise starten werden 🙂
In den letzten Monaten haben wir viel erreicht:

  • Mehrere Besuche beim Reisebüro unserer Wahl (Globetrotter), indem wir sehr kompentent von Ignaz beraten wurden
  • Die ersten Flüge sind bereits gebucht und wir haben uns für ein around-the-world-Ticket von One World entschieden
  • Die 8-tägige Galapagos Erkundungstour ist ebenfalls bereits gebucht
  • Wir haben uns entschlossen in Neuseeland mit einem Camper unterwegs zu sein und auch diesen haben wir bereits reserviert. So werden wir einen Monat völlig autonom unterwegs sein können und dies ohne Rücksicht auf Campingplätze oder Hostels 🙂 Der Anbieter Wendekreisen hat uns mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt (http://www.wendekreisen.co.nz/deutsch/campervans/campervan.aspx?VehID=10)
  • Auch in Australien haben wir bereits einen fahrbaren Untersatz organisiert. Mit einem sogennanten Spaceship (halb Auto/halb Camper) werden wir die Ostküste unsicher machen
  • Weiter sind nun die Abreise- und Heimreisedaten bekannt: Starten wird unsere Reise am 17.9.2011 und zu Hause werden wir wieder am 15.5.2012 sein.
  • Wir setzen uns zur Zeit intensiv mit den Ländern, möglichen Abenteuern und Transportmöglichkeiten auseinander und fassen die Punkte, welche wir unbedingt besuchen wollen, direkt in einer Kartenansicht auf unserem Blog zusammen: Route
  • Zuletzt haben wir uns im Transa ein wenig ausgetobt und den grössten Teil unserer Ausrüstung bereits gekauft. Dazu folgt später ein separater Artikel 🙂

So, das wars erstmals von der Neuigkeitenfront und wir melden uns demnächst mit neuen Infos wieder. Wir möchten euch noch auf die neugeschaffene Newsletter-Funktion hinweisen (jeweils links neben den Artikel), mit der ihr jeweils per Mail auf neue Artikel hingewiesen werdet.

Stine u Michu

18. Oktober 2010

Terminplanung

Terminplanung

Nachdem wir uns in den letzten Wochen (wie auch in den Toskana Ferien) intensiv mit den Lonely Planet-Reiseführern auseinander gesetzt haben, haben wir gestern die ungefähre Route zeitlich geplant und mit der optimalen Reisezeit abgeglichen. Der Start unserer Reise wird um den 17.9.2011 sein und bis ca. am 15.5.2012 dauern. Die genauen Daten werden wir erst wissen, wenn wir die Flüge gebucht haben, was bis Ende dieses Jahres passieren sollte. Unsere Planung ist unteranderem auf der Route-Seite und im Reisezeiten-Tool ersichtlich.

Wir melden uns wieder sobald wir die ersten Flüge gebucht haben….

26. Juli 2010

Welche und wieviele Spritzen brauchen wir? (Update)

Um rechtzeitig (Tollwut dauert ein Jahr…) mit den notwendigen Impfungen für unsere Reise beginnen zu können, besuchen wir diese Woche das Tropeninstitut in der Insel (http://infektiologie.insel.ch/reisemedizin.html). Ziel ist es unsere grobe Reiseroute durchzusprechen und die entsprechenden Impfungen zu planen.

Update:

Eine spannende Stunde haben wir mit der Reiseexpertin der Insel verbracht und sehr gute Tipps erhalten. Zudem musste Stine zwei und Michu vier Impfungen machen…. Und nebst einem Malariamedikament haben wir auch reichlich Antibiotika gegen den „gröberen“ Durchfall erhalten… 😉